Home News German News ENDE GELÄNDE: Klima-Aktivisten besetzen Tagebaugabber in Jänschwalde

ENDE GELÄNDE: Klima-Aktivisten besetzen Tagebaugabber in Jänschwalde

7



Am frühen Freitagmorgen waren etwa 30 Aktivisten auf das Tagebaugelände eingedrungen, etwa 14 kletterten auf den Kran eines der beiden Eimerkettenbagger. Gegen 5.00 Uhr habe eine Gruppe einen Bagger besetzt, bestätigte ein Sprecher der Polizeidirektion Süd. Um die Menschen nicht in Gefahr zu bringen, sei er vom Netz genommen worden.

Die Besetzer seien aufgefordert worden, den etwa 40 Meter hohen Kran auf dem Bagger zu verlassen, sagte Leag-Sprecher Schirmer. Sie bewegen sich auf einem Terrain, wo sie die Gefahren nicht einschätzen können, sagte er. Die Höhenrettung sei in Bereitschaft.

Mit der Aktion will das Anti-Kohle-Bündnis «Ende Gelände» nach Angaben einer Sprecherin gegen das geplante Kohlegesetz der Bundesregierung protestieren und die sofortige Abschaltung von Kohlekraftwerken fordern. «Sie werden die Kohleinfrastruktur so lange besetzen, wie das möglich ist», kündigte die Sprecherin von «Ende Gelände» an.

#EndeGelände #Tagebau #Kohle

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2020 erstellt

source